Montagesystemtechnik und Anlagenplanung

Ihre Herausforderung

Aufgrund von kürzeren Produktlebenszyklen sowie einer steigenden Variantenvielfalt in Folge der Produktindividualisierung erhöht sich die Komplexität bei der Planung und dem Betrieb von Montagesystemen. Eine Vielzahl an Zusammenhängen und Restriktionen müssen bereits in der Planung berücksichtigt werden, welche in einem erhöhten Aufwand resultieren. Um die Komplexität zu beherrschen und dennoch die Planungsqualität zu verbessern und -zeiten zu reduzieren, sind Methoden und Systeme zur Unterstützung der Montageplanung notwendig. Als technische Lösung sind flexible und modulare Montagesysteme einzusetzen, um die Reaktionsfähigkeiten auf Stückzahlschwankungen und kurzfristige Produktänderungen zu erhöhen. Die Auswahl aus unterschiedlichen Systemalternativen gilt es zudem wirtschaftlich abzusichern. Neben den Mitarbeitern aus der Planung benötigen auch die Mitarbeiter innerhalb der Montage Unterstützung, um die Variantenvielfalt zu beherrschen und die fehlerfreie Montage sicherzustellen.

Unser Vorgehen

Ausgehend von dem ganzheitlichen Ansatz Produkt – Prozess – Betriebsmittel, analysieren wir zunächst das zu montierende Produkt, um anschließend die zur Montage des Produktes notwendigen Prozesse zu entwickeln. Iterativ dazu erfolgt die Auswahl der erforderlichen Betriebsmittel. Dabei identifizieren wir die für eine Planung notwendigen Informationen sowie bestehende Restriktionen und Zusammenhänge. Bei unserem Vorgehen kommen neben wissenschaftlichen Methoden auch digitale Planungstools zum Einsatz. Bei der Ausgestaltung von Montagesystemen entwickeln wir Konzepte für flexible und modulare Montagesysteme, welche auch durch Machbarkeitsstudien in unseren Testumgebungen validiert werden. Abschließend erfolgt eine wirtschaftliche Bewertung der Konzepte, wofür auch Simulationen zum Ableiten von Handlungsempfehlung eingesetzt werden

Neben der Planung liegt unser Fokus auch auf Lösungen für die Mitarbeiterassistenz während des Betriebs der Systeme sowie der eigentlichen Produktmontage. Unsere Assistenzsysteme umfassen sowohl Hardware- als auch Softwarekomponenten. Durch eine durchgängige Informationsnutzung und -austausch zwischen Planung und Betrieb kann zudem ein Beitrag zur Digitalisierung Ihrer Wertschöpfungskette geleistet werden.

Unsere Leistungen

  • Eingehende Aufnahme Ihrer Problemstellung
  • Wissenschaftliche Analyse und Auswertung von bestehenden Montageprozessen und Prozessdaten
  • Gestaltung von Montageprozessen ausgehend vom Produkt
  • Konzeption von flexiblen und modularen Montagesystemen
  • Mitarbeiterzentrierte Entwicklung und Konzeption von bedarfsgerechten Assistenzsystemen
  • Unterstützung bei der Auswahl und Bewertung von Betriebsmitteln durch unabhängigen Vergleich
  • Durchführung von Machbarkeitsstudien mittels prototypischer Versuchsanordnungen
  • Technische und wirtschaftliche Bewertung der Konzepte und Systemalternativen
  • Entwicklung wissenschaftlicher Methoden zur Planung, Gestaltung und dem Betrieb von wandlungsfähigen Montagesystemen
  • Einsatz von softwaregestützten Planungstools zur Montagesystemgestaltung, Simulation und Optimierung Ihrer Prozesse und Systeme

Ansprechpartner: Leenhard Hörauf

montagesystemtechnik